Die Top-Trends der Gastronomie im Jahr 2023: Pflanzliche Lebensmittel,weniger Alkohol, regionale und nachhaltige Lebensmittel

Der Trend zu veganen Lebensmitteln stand schon 2022 ganz im Mittelpunkt der breiten Aufmerksamkeit und wird voraussichtlich auch im kommenden Jahr unaufhaltsam weiter zunehmen. Ob neueste pflanzliche Fleischalternativen oder die immer beliebteren Milchersatzprodukte wie Kartoffelmilch – gesündere und umweltfreundlichere Lebensmittel und allen voran eine fleischlose Ernährung sind aus einer erfolgreichen Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Laut einer neuen Untersuchung von Bloomberg Intelligence soll der weltweite Markt für pflanzliche Produkte von 30 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 bis 2030 auf sagenhafte 160 Milliarden US-Dollar anwachsen. Regionale Pflanzliche und vegane Alternativprodukte sind keine vorübergehende Mode, sondern eine Entwicklung, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Nachhaltigkeit ist ebenfalls ein wichtiger Faktor in der Gastronomiebranche und wird sich weiter entwickeln. Ökologische Nachhaltigkeit spielt eine wichtige Rolle, sowohl bei der Ausstattung als auch bei Verpackungen. Betreiber, die sich dieser Bewegung verschließen, riskieren negative Folgen für ihre Unternehmensprofite und den Planeten. Engagement für eine grüne Zukunft in allen Bereichen der Lebensmittel- und Gastronomiebranche ist eine Entwicklung, die sich fortsetzen wird und Verweigerer zurücklässt.

Die Corona-Pandemie und damit verbunden das größere Gesundheitsbewusstsein haben den ohnehin bereits spürbar verbreiteten Trend zu weniger Alkoholkonsum in Deutschland beschleunigt. Gastronomen integrieren immer mehr alkoholfreie Getränke in ihrem Angebot, und so dürften alkoholfreie Cocktails und Biere nächstes Jahr eine beliebte Alternative werden.

Kunden werden im kommenden Jahr mehr Wert auf regionale und nachhaltige Lebensmittel und Zutaten legen, die nicht um die halbe Welt transportiert wurden, bevor sie auf dem Teller landen. Essen muss in Zukunft klimaneutral sein, um die Umweltbelastung zu minimieren. Personalisierte Kundenbetreuung wird ebenfalls immer wichtiger werden, um die Erwartungen und Vorlieben der Gäste zu erfüllen. Durch die Verwendung von Technologie wie Kundenbeziehungsmanagement-Systemen (CRM) und personalisierten Empfehlungen können Gastronomen ihre Kunden besser verstehen und ihre Erfahrungen verbessern. In der Gastronomie ist es heute absolut essentiell, dem Kunden moderne Zahlungsmittel wie Zahlung via Kreditkarte, Apple Pay und Google Pay anzubieten. Diese Zahlungsoptionen erhöhen die Kundenzufriedenheit und sorgen für eine schnellere Abwicklung von Transaktionen.

Glücklicherweise müssen Gastronomen dafür keine teuren Geräte mit hohen Provisionen für Zahlungsdienstleister oder Banken anschaffen. Die Firma Kassenprofis bietet die ideale Lösung mit günstigen Gebühren und kurzen Laufzeiten. Sprechen Sie uns jederzeit an und kontaktieren Sie uns, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren.

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und Automatisierung wird ebenfalls weiter an Bedeutung gewinnen, um die Effizienz und Produktivität in der Gastronomie zu steigern. Durch die Integration von Chatbots in Bestell- und Zahlungssysteme können Gastronomen ihren Kunden schnellere und reibungslosere Dienstleistungen anbieten.

Mitarbeitergewinnung via Social Media Marketing wird im Jahr 2023 von großer Bedeutung sein, um dem Problem des Personalmangels in der Gastronomie zu begegnen. Gerade jüngere Menschen im Alter von 16 bis 30 lassen sich optimal auf Social Media erreichen. Eine Recruiting-Kampagne auf Social Media ist ein gutes Investment, das nicht nur den Bekanntheitsgrad des eigenen Betriebs erhöht, sondern auch spannende Kandidaten für die zu besetzenden Stellen generiert.

Um jedoch gute Kandidaten zu finden und diese dazu zu bringen, sich zu bewerben, ist es wichtig, die richtige Marketingstrategie und den Bewerbungsprozess sorgfältig zu planen. Die Experten von Kassenprofis stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, um Ihnen bei der erfolgreichen Mitarbeitergewinnung über Social Media Marketing zu unterstützen.

 

“Die Top-Trends der Gastronomie im Jahr 2023:

Pflanzliche Lebensmittel, Nachhaltigkeit, weniger Alkohol, regionale und nachhaltige Lebensmittel und Zutaten, personalisierte Kundenbetreuung, KI und digitale Marketingstrategien und einer der wichtigsten Trends:  Mitarbeitergewinnung über Social Media Marketing”

Zusammenfassend gilt zu sagen, im Jahr 2023 werden in der Gastronomie vor allem pflanzliche Lebensmittel, nachhaltige Betriebsabläufe, weniger Alkoholkonsum, regionale und nachhaltige Lebensmittel und Zutaten, personalisierte Kundenbetreuung, KI und digitale Marketingstrategien im Fokus stehen. Moderne Zahlungsmittel wie Zahlung per Kreditkarte, Apple Pay und Google Pay werden ebenfalls wichtig sein, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und Transaktionen schneller abzuwickeln. Gastronomen, die diese Trends frühzeitig erkennen und umsetzen, werden im Wettbewerb erfolgreich sein. Die Firma Kassenprofis steht Ihnen für Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung dieser Trends zur Verfügung.

Kontakt
By Published On: 31. Dezember 2022Categories: Kassenprofis Blog0 Comments

Diesen Blog-Beitrag teilen

Personalengpässe überwinden - Mitarbeitergewinnung über Social Media
Effizienz steigern: So verbessert der Küchenmonitor deine Küchenprozesse.

Andere Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Leave A Comment

Kontaktieren Sie uns